Engagement & Projekte

Folgende Projekte und Initiativen sind von earthrise finanziell gefördert:


Schokolade hilft immer

Eine Initiative mit Mehrwert - Gutes tun und Genießen
Hochwertige Pralinen.
Projekte, die begeistern.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.schokoladehilftimmer.de


Funkenflug - 2000 Schülerwünsche für ein besseres Schulsystem: Auftakt zur Bildungswende

„Wir sind Schüler. Wir gehen nach Berlin. Zu Fuß. Quer durch Deutschland.“  Das ist das Motto der Funkenflug-Bewegung.
Funkenflug lädt alle engagierten Bürger dazu ein, gemeinsam daran zu arbeiten, dass Schulen und Universitäten zu Orten werden, an denen jeder Mensch mit Freude und Begeisterung seine eigenen Talente entdecken und entfalten kann. Ziel ist es weg von Druck, Selektion und Einzelkampf zu kommen, denn jeder Mensch ist wertvoll. Daher laufen Schüler von verschiedenen Orten in Deutschland nach Berlin. Am 5.  Juni treffen sich alle in Berlin, um  gemeinsam mit Politikern eine fundierte Lösung für eine neue Art des Lernens zu finden. Funkenflug hofft, dass ihre Denkanstöße die Funken für ein besseres Schulsystem sind. Schullust, statt Schulfrust lautet die Devise! Marianne Obermüller ist Mentorin der Funkenflieger und unterstützt das Projekt seit der Entstehung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.funkenflug.de


Bildungsstifter

Der Aufbau der digitalen „Mobilisierungs-Plattform“ soll für mehr Transparenz sorgen und der Orientierung, effektiven Koordination und Kooperation der einzelnen Initiativen im Bildungswesen dienen. Die Earthrise Society zeichnet dabei als lokale Repräsentanz verantwortlich für den Auf- und Ausbau der Plattform in Bayern.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.bildungsstifter.de


Roadshow "Lernlust statt Schulfrust"

Unter dem Titel „Lernlust statt Schulfrust – Wie wir unsere Kinder neu begeistern“ findet in der Zeit vom 19.1. bis 28.1.2013 eine bundesweite Roadshow der Initiativen „Schule im Aufbruch“ und „bildungsstifter“ statt.

Weitere Informationen zur Roadshow finden Sie unter www.roadshow-lernlust.de


The Hub Munich

Die eathrise society unterstützt das Gründerteam des HUB Munich seit Anfang 2012 und ist überzeugt von der Relevanz, dem Erfolg und der Bedeutung eines Social Innovation Zentrums in München. Wir sehen hier ein enormes Potential bei der Vernetzung sinnstiftender Akteure im Bereich des Social Business, um durch Co-Creation neue Synergien zu entdecken, zu schaffen und gewinnbringend zu nutzen.  Ziel ist es, eine starke Kooperation aufzubauen und gemeinsam den Standort München zum Zentrum des gelebten geistigen Klimawandels zu entwickeln.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.hub-munich.de


Friedensraum

Der Friedensraum steht als Symbol für einen Schritt hin zu einem neuen Miteinander, das auf einem geistig-ethischen Fundament basiert. Es geht um geeignete Hilfestellungen zur Entdeckung und Förderung des geistigen Potentials. Der Friedensraum nutzt die Mediation als Mittel der Konfliktprävention und friedlichen Konfliktlösung zwischen Schülern, Lehrern und Eltern.
Die earthrise society fördert den Friedensraum als ein Vorzeigeprojekt für den gelebten geistigen Klimawandel. Den Schwerpunkt auf ein neues Miteinander der Menschen wollen wir dabei besonders unterstreichen.


Genisis Institut

Das GENISIS Institute ist ein Think-and-Do-Tank für Social Impact Business und die damit verbundenen Themenfelder Social Innovation, Social Entrepreneurship, Social Business, Corporate Social Responsibility etc.
Die earthrise society ist Gesellschafter und Marianne Obermüller Mitgründerin des Genisis Institutes.

Weitere Informationen finden Sie unter www.genisis-institute.org


Vision Summit in Berlin

Ziel des Vision Summit ist es, alle Aktivitäten für eine intelligentere Verknüpfung von Ökonomie und gesellschaftlicher Verantwortung - CSR, Social Entrepreneurship, Eco Business & Social Business – zu integrieren und dadurch zu stärken. earthrise arbeitet sehr eng mit dem genisis Institute, dem Veranstalter des Vision Summit in Berlin, zusammen.

Weitere infos auf der Website des Vision Summit


Architects of the Future

Die Architects of the Future bilden einen global agierendes Netzwerk von jungen Social Entrepreneurs, die wirkungsvolle und pragmatische Lösungen für die ärgsten Geißeln der Menschheit finden. Sie bringen unternehmerisches Handeln in Einklag mit sozialem Engagement und nehmen die globalen, zivilisatorischen und humanitären Herausforderungen unserer Welt im 21. Jahrhundert.
earthrise unterstützt und fördert dieses Projekt.

Weitere Informationen finden Sie unter Architects of the Future


Victress Day 2011 & 2012

Quote, Vereinbarkeit, Fachkräftemangel – die Debatte um fehlende Frauen in deutschen Führungsetagen ist derzeit so aktuell wie nie. Die VICTRESS Initiative e.V. setzt sich seit 2005 für Mixed Leadership in der Wirtschaft ein und veranstaltet alljährlich den VICTRESS DAY mit einer Impulskonferenz “Frauen für die Zukunft” und einer festlichen Gala anlässlich der Verleihung der Victress Awards in Berlin. Die earthrise society engagiert sich als Sponser des Victress Day 2011 & 2012.

Weitere Informationen finden Sie unter Victress Day


Feldstadl Kinderstadl

earthrise unterstützt und fördert das Projekt des weltweit bekannten Skirennläufers Markus Wasmeier, welches in einzigartiger Art und Weise Erlebniskultur und Wissensvermittlung für Kinder zu verbinden versucht.

Die earthrise Society Holding hat das Projekt Feldstadl Kinderstadl mit 35.000 Euro unterstützt.

 

Weitere infos auf der Website von Markus Wasmeier


Kongress Visionäres Wirtschaften 2011

„Mehr Menschlichkeit in der Wirtschaft“ – Das war ein Teil des modernen Mottos des Kongresses Visionäres Wirtschaften, der am 15. und 16. Oktober im Atrium des M,O,C, München zum ersten Mal stattgefunden hat.

  • Wie erfülle ich mit meinem Unternehmen gesellschaftliche Aufgaben?
  • Wie kann ich jetzt und in Zukunft ein attraktiver Arbeitgeber sein?
  • Wie schaffe ich gleichzeitig Stabilität und langfristiges Wachstum?
  • Wie stelle ich Menschen in den Mittelpunkt des Wirtschaftens?
  • Wie können Werte und Visionen im Unternehmen verankert werden, auch für zukünftige Generationen?

Auf diese und andere Fragen hat und möchte der Kongress auch in Zukunft, Lösungsansetze definieren und damit zum gesellschaftlichen Umdenken beitragen. earthrise war exklusive als Sponsor und Aussteller auf diesem Kongress vertreten.

Weitere Infos finden Sie auf der Homepage von Visionäres Wirtschaften http://www.visionaeres-wirtschaften.de/

Kongress Werttreiber Nachhaltigkeit 2011

Am 09. Juni 2011 wird im Maritim in Frankfurt wieder der Kongress Werttreiber Nachhaltigkeit durch das Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt ausgerichtet.

Diskutieren Sie mit namhaften Experten und Top-Praktikern:

  • Zahlen, Daten, Fakten – Nachhaltigkeit im Fokus des Verbrauchers
  • Nachhaltigkeit im Unternehmen verankern – Ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit verbinden
  • Gut sein rechnet sich – Faire Geschäfte als wichtiger Wachstumstreiber
  • Nachhaltigkeit als Instrument zur Differenzierung im Wettbewerb
  • Regeln für erfolgreiche Nachhaltigkeitskommunikation und Krisenmanagement
  • Die Zukunft der Nachhaltigkeit

earthrise unterstütze und förderte diesen Kongress als Sponsor und Aussteller.

Weitere Infos finden Sie auf der Homepage von Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt


Arena für Nachhaltigkeit

earthrise fördert die Arena für Nachhaltigkeit, die sich für einen branchenübergreifenden Wissenstransfer für eine erfolgreiche Nachhaltigkeitskultur einsetzt.

Weitere Infos auf der Website der Nachhaltigkeits-Arena


Weimarer Visionen

earthrise fördert die Weimarer Visionen. Diese laden jährlich zu den Festspielen des Denkens. Stellen Sie sich vor: Menschen kommen zusammen, um gemeinsam Zukunft zu entwerfen. Stellen Sie sich vor: Menschen kommen zusammen, um sich gegenseitig zu ermutigen und zu bestärken. Stellen Sie sich vor: Menschen kommen zusammen, um inspirierende Zukunftsentwürfe in die Tat umzusetzen.

Weitere Infos auf der Website der Weimarer Visionen


Friedensglocke in Californien

Jeden Morgen um 9:00 Uhr europäischer Zeit läutet in Californien die Friedensglocke zum Zeichen der Verbundenheit von Europa und Amerika und für den Frieden in der Welt. earthrise unterstützte den Erwerb der Friedensglocke.


International Youth Essay Contest 2009

In Zusammenarbeit mit UNESCO und der Goi Peace Foundation unterstützte earthrise den weltgrößten Jugendaufsatz Wettbewerb mit dem Thema: „Wie kann ich in meinem Umfeld die Welt verändern.“ Die Preisübergabe führte Bill Gates in Tokio durch.


Weitere Infos auf der UNESCO Homepage
und der Website der Goi Peace Foundation


Earth-Day

Die Vereinten Nationen erklärten das Jahrzehnt 2001 bis 2010 zur "Internationalen Dekade für eine Kultur des Friedens und der Gewaltlosigkeit zugunsten der Kinder der Welt" und 2005 bis 2014 als die „Dekade Bildung  für eine nachhaltige Entwicklung“. Junge Menschen sollen von diesen globalen Initiativen nicht nur  unterstützt werden, sondern die Möglichkeiten erfahren, in ebendiesen eine führende Rolle zu spielen.
Das Thema des diesjährigen Internationalen Essay Wettbewerbs ist „Mein Projekt für eine positive Veränderung in meinem Umfeld. Wie kann ich nachhaltige Entwicklung in meiner Gesellschaft fördern?“ Junge Leute von der ganzen Welt sind eingeladen, ihre innovativen Ideen zu diesem Thema einzureichen.

Be part of the global Earth Day Network - EARTH DAY


Beratung

Potenzialentwicklung

Produkte